DSL die X’te

Mich wurde ja mal interessieren ob ueberhaupt Jemand Jemanden kennt der Jemanden kennt… der schon eine schnelle Leitung hat.

Ich habe gestern eine schriftliche Zusage fuer die Umstellung von der Telekom bekommen aber darauf kann man nichts geben laut eines Kollegen dessen Bestaetigung am 22.10 ohne das sich etwas getan hat verstrichen ist.

Dieser Kollege hat sich auch schon mit Herrn Sauerzapf in Verbindung gesetzt um eine schnelle Loesung fuer diese Misere zu finden.

Also wenn Ihr jemanden kennt der schon schnell surft.. bitte bescheid sagen, denn laut der letzten Beiratssitzung(hab ich zumindest gehoert) sollen schon mehrere hundert Anschluesse umgestellt sein.

18 Gedanken zu „DSL die X’te

  1. Hm, naja. Da es sich bei mir (wie bestimmt bei Euch auch) handelt es sich bei mir um einen Tarifwechsel und rein theoretisch zahle ich ab dem 26. auch schon den neuen Tarif…mal sehen

  2. N’abend allerseits,

    ich persönliche kenne bisher auch noch niemanden, der hier in GA „schnell“ surft. Ich selbst habe ich eine schriftliche Bestätigung von der Telekom bekommen, dass bei mir am 28.10. umgestellt werden soll. Mein bisheriger Vetrag: Call & Surf Comfort mit DSL 6000 das auf 384 gedrosselt ist. Ich will nicht auf 16.000 erhöhen sondern einfach nur endlich die 6000 auch bekommen. Angeblich muss hierzu ein Telekom Techniker an meinen Anschluss im Keller arbeiten. Ist das bei Euch auch so???

    Gute Nacht!

  3. Keine Sorge, kein Techniker muss in den Keller.
    Ein Techniker muss kommen, muss aber lediglich an den neuen DSL Kasten, nicht zum Hausanschluss.

  4. Techniker? Bei mir hieß es in der schriflichen Bestätigung zwar auch, dass ein Techniker kommen muss, allerdings habe ich zwei Tage VOR eintreffen des Briefes eine Mail vom T-Com Kundenservice bekommen, dass entgegen dem Schreiben kein Techniker bei mir vorbeikommt.

  5. Ja, die schreiben das drauf, stimmt aber nicht es kommt zwar ein Techniker aber der muss nicht ins Haus, nur an den DSL Kasten.

  6. So Jungs und Mädels – TCom Techniker hat mir gerade aufs Band gesprochen, dass er mir heute im Laufe des Tages DSL anklemmt. Bin leider nicht zu Hause – daher gibts eine offizielle Bestätigung ob es geklappt hat spätestens heute Abend (oder meine Frau bekommt den Router zum Laufen :D)

  7. So, hier mal ein Status Update:
    Zuerst mal die gute Nachricht, ICH HABE DSL 6000! ;). Der Techniker hat Wort gehalten und seit heute mittag steht die LED für DSL auf grün. Der DSL Status liefert mir auch die vollen 6000er Werte. Allerdings wurde meine Leitung noch nicht „quittiert“, so dass ich mich noch nicht einloggen kann – das sollte aber heute nacht – spätestens bis morgen Mittag geschehen sein. Das betrifft aber wohl nur Neukunden?

    Naja – auf jeden Fall kann ich hier mal bestätigen, das DSL im vollen Umfang vorhanden und einsatzbereit ist!

  8. Und wie siehts bei euch aus? Surft ihr jetzt erfolgreich mit 6000 bzw. 16000 Kbit?

  9. Na ja, bei mir sollte heute umgestellt werden…bisher ist noch alles langsam 🙁

    Eine Rückfrage bei der Telekom hat ergeben, dass es bis 24:00 Uhr dauern kann…warten wir halt noch weiter…

  10. :/ Ich befuerchte ja das das nix wird, morgen hab ich meinen Termin, mal schauen was da passiert, ich hab aber kein gutes Gefuehl.

  11. Mistladen!!!

    Trotz der schriftlichen Bestätigung, dass gestern bei mir umgestellt werden soll ist nichts passiert. Heute morgen habe ich von der Telekom erfahren, dass mein Auftrag „irgendwie“ im System verloren gegangen ist und nun erst ein neuer Auftrag angelegt werde muss…wann nun umgestellt wird konnte mir niemand sagen…unglaublich!!! So langsam komme ich mir echt veräppelt vor!

    Da ich von Neu-Telekom Kunden gehört habe, dass alles schnell und problemlos klappt drängt sich mir mehr und mehr der Verdacht auf, dass die „Altkunden“ (die ja eh schon die ganze Zeit bezahlen) scheinbar doch benachteiligt werden…

    Wie sieht es denn bei Euch aus???

  12. Heute ist mein Termin :/ ich bin mir aber fast 100% sicher das des nix wird aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

  13. 🙂 Ohne Worte

    Somit kenne ich immer noch keinen der schnell in Gauangelloch surft.

    An mich selbst wage ich ja gar nicht zu denken, aber kriegen die das wirklich nicht hin? Man müsste eigtl. auch schon drüber nachdenken ob ein Nicht-zur-Verfügung-stellen der bezahlten (und jetzt vorhandenen) Leistung einen Vertragsbruch oder ähnliches darstellt. Ich meine man mietet sich eine 1Mbit Leitung bei der klar war/ist dass sie nicht voll zu Verfügung steht. Aber jetzt ist die Kapazität da und die geben sie nicht weiter.

    Naja, kein neues Fass aufmachen, endlich und einfach nur schnell surfen wollen…

  14. Immer noch ein Mistladen!!!

    Nächster Anruf bei der Telekom…der Auftrag ist immer noch in „Nachbearbeitung“ was immer das heißt. Mir wurde erneut versprochen, dass sich morgen früh ein Kollege gleich darum kümmert…irgendwie glaube ich das alles nicht mehr…jeder sagt etwas anderes aber die Damen von der Hotline können letztendlich ja auch nichts dafür. Na ja, auf jeden Fall komme ich mir richtig verarscht vor und bin auch echt sauer.

    Werde morgen Abend beim T-Punkt vorbei gehen und nehme mir zumindest mal vor so lange im Laden zu bleiben bis mir ehrlich gesagt wird was los ist oder mir ein neuer, verbindlicher Termin genannt wird.

    BTW: Ich kenne mittlerweile einen Neukunde von der Telekom bei dem hier in GA alles ganz schnell ging und der mittlerweile mit DSL 6000 im Netzt unterwegs ist…

  15. Hallo zusammen,
    ich gehöre ja auch zur geplagten Gemeinde ohne DSL in Gauangelloch (das 384er kann man ja eh in die Tonne hauen, rufen 2 Leute im Haushalt Mails ab, hängt es nur noch ewig rum, Mails können mit großen Anhängen nicht vershcickt werden wegen Timeouts). Wie wäre es, wenn amn abends einfahc mal „vollzählig“ im T-Punkt erscheint, sone Art Flashmob, damit sie mal ein Lebenszeichen von uns erhalten. die Neukunden bevorzugung ist eh ne große Frechheit, ich Zahle seit 2003 DSL-1000, bekomme 384er und seit Call & Surf Comfort 2006 zahle ich sogar 6000er. Die Aussagen der Call Center Mitarbeiter (ich glaube die kennen mittlerweile jeden DSL-Kunden in Gauangelloch) variieren auch von Anruf zu Anruf…mal ist es da, mal liegt die Leitung angeblich nicht, mal dauert es noch bis in den Dezember, mal in den November, mal wird ein SL Test vorgeshclagen (der endet dann immer mit Systemfehlern). Ich bin’s mittlerwiele leid mit der lahmen Verbindung. Ich brauche schnelleres Inet für eLearning im Studium. Ich lade hier die Videosequenzen ewig lange runter, bis ich damit überhaupt mal meine Aufgaben bewältigen kann. Wenn Kabel BW im Ort wäre, müsste sich die liebe Telekom endlich mal anstrengen, da wahrscheinlich gut 60% der Nutzer SOFORT abwandern würden!

  16. Und nochmal ein Statusupdate von mir;)
    Seit letzter Woche kann ich den DSL 6000 nun endlich richtig nutzen. Nach Gesprächen mit 4 Techniker, weil meine Zugangsdaten nicht erkannt wurden, habe ich dann „temporäre“ Zugangsdaten bekommen und neue per Post erhalten.

    Es läuft also alles wie geschmier (auch wenn das den Anderen hier vllt. nicht weiterhilft :()

Kommentare sind geschlossen.